Log in
Aktualisiert: 17:06 | 25. July 2019

IG Metall fordert fünf bis sechs Prozent mehr Lohn für 3,7 Millionen Beschäftigte

  • geschrieben von Susanne Hagel
  • Freigegeben in Wirtschaft
IG Metall fordert fünf bis sechs Prozent mehr Lohn für 3,7 Millionen Beschäftigte Quelle: IG Metall

Berlin - IG-Metall-Chef Detlef Wetzel fordert für die 3,7 Millionen Beschäftigte in der deutschen Metall- und Elektroindustrie fünf bis sechs Prozent mehr Lohn. Zusätzlich wolle die Gewerkschaft Verbesserungen bei den Regeln für die Altersteilzeit und eine neue Bildungsteilzeit durchsetzen.

Im Januar beginnt die neue Tarifrunde der Branche. Wie Wetzel erklärte, haben sich die sieben Gewerkschaftsbezirke bereits jetzt auf eine Forderung nach 5,5 Prozent höhere Löhne geeinigt. Da die wirtschaftliche Lage der Betriebe stabil sei, gebe es keinen Anlass für konjunkturelle Untergangsszenarien, sagte der IG-Metall-Vorsitzende. Angesichts der Aussage der Unternehmen, man sehe derzeit wenig Spielraum für derart überzogene Lohnerhöhungen, übt Wetzel sich schon ein wenig in Weselskyscher Manier: "Wenn es keine gute Verhandlungslösung gibt, dann müssen Gewerkschaften auch immer streikfähig sein", sagte er.

Am 27. November werde man die endgültige Forderung beschließen und der Arbeitgeberseite mitteilen. Ende Dezember laufen die aktuellen Tarifverträge aus, die Verhandlungen werden entsprechend ab Januar aufgenommen werden. Die Friedenspflicht endet am 28. Januar.

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall schätzte die Forderungen zwischen fünf und sechs Prozent als "erheblich zu hoch" ein. Die endgültigen Forderungsbeschlüsse des IG-Metall-Vorstandes "sind hoffentlich von deutlich mehr wirtschaftlichem Realitätssinn geprägt", erklärt der Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Rainer Dulger. Neben einer deutlichen "schwächelnden Phase" der Konjunktur, führt Dulger auch die Forderungen der Metaller für bessere Altersteilzeit an. "Da die IG Metall auch über qualitative Themen verhandeln will, die Geld kosten, wird der Spielraum für die allgemeine Lohnerhöhung unweigerlich kleiner", so Dulger. "Jeder Euro kann nur einmal ausgegeben werden."

In der letzten Tarifrunde 2013 hatte die IG Metall Lohnerhöhungen von 3,4 und 2,2 Prozent in zwei Stufen durchgesetzt.

Cloudy

-1°C

Berlin

Cloudy

Humidity: 83%

Wind: 16.09 km/h

  • Rain And Snow
    03 Jan 2019 2°C -1°C
  • Cloudy
    04 Jan 2019 5°C 0°C