Log in
Aktualisiert: 15:39 | 16. July 2019

Deutsche Finance PRIVATE Fund 11 schließt mit 95 Mio. EUR Eigenkapital

  • geschrieben von Stephan Kraus
  • Freigegeben in Finanzen
Theodor Randelshofer von der Deutsche Finance Group Quelle: DF 2019 Theodor Randelshofer von der Deutsche Finance Group

München - Die Deutsche Finance Group hat den PRIVATE Fund 11 im Dezember 2018 mit einem Eigenkapital in Höhe von 95 Mio. Euro geschlossen, prospektiert war ein Mindestvolumen in Höhe von 35 Mio. Euro. Über 3.440 Privatanleger haben sich am PRIVATE Fund 11 - konzipiert als regulierter alternativer Investmentfonds (AIF) - beteiligt.

Der PRIVATE Fund 11 ermöglicht Privatanlegern den Zugang zu einer institutionellen globalen Anlagestrategie in der Assetklasse Infrastruktur. Ein Novum des Fonds ist die Wahlmöglichkeit unterschiedlicher Anteilsklassen: Der Anleger konnte wählen zwischen der „Strategie Ausschüttung“ (Einmalanlage ab 5.000,– EUR, 5 % prognostizierte Ausschüttung, 165 % prognostizierter Gesamtmittelrückfluss) und der „Strategie Zuwachs“ (Ersteinlage + ratierliche Einlage ab 25,– EUR monatlich, 5 % prognostizierte Ausschüttung, 146 % prognostizierter Gesamtmittelrückfluss). 

Aktuell sind die Privatanleger des PRIVATE Fund 11 in 5 institutionelle Investmentstrategien mit mehr als 2.000 Direktinvestments und in 5 Ländern investiert.

 „Wir freuen uns über das erfolgreiche Platzierungsergebnis und danken unseren Vertriebspartnern und Anlegern für das uns entgegengebrachte Vertrauen.“, so Theodor Randelshofer, Vorsitzender Geschäftsführer der Deutsche Finance Consulting GmbH.

Deutsche Finance Group ist ein internationaler Finanzkonzern und spezialisiert auf Financial Services und Investment Management.

Cloudy

-1°C

Berlin

Cloudy

Humidity: 83%

Wind: 16.09 km/h

  • Rain And Snow
    03 Jan 2019 2°C -1°C
  • Cloudy
    04 Jan 2019 5°C 0°C